Die Eucharistie

In der Eucharistie begegnen wir Christus im Brot des Lebens und im Kelch des Heils. Brot spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle als Nahrungsmittel. Es ist lebensnotwendig. Der Wein bringt die Lebensfreude und die Lebensfülle zum Ausdruck. Bei jedem schönen Fest gibt es auch einen Wein. Wenn wir essen und trinken, dann tun wir das möglichst in einer Gemeinschaft. Jesus hat mit den Menschen und vor allem auch mit seinen Jüngern immer wieder Mahl gefeiert und dadurch Gemeinschaft gestiftet. Im Teilen des Brotes und im gemeinsamen Trinken des Weines wird Gemeinschaft sichtbar und erfahrbar. Jesus hat seinen Jüngern beim Letzten Abendmahl aufgetragen, immer wieder das Brot zu teilen und gemeinsam aus einem Kelch zu trinken, um dadurch die Erinnerung an ihn lebendig zu halten. Wenn wir Eucharistie feiern, dann erinnern wir uns an das Leben, den Tod und die Auferstehung Jesu. Durch diese Erinnerung wird Jesus gegenwärtig in Brot und Wein. Sie werden zu Zeichen seiner Lebenshingabe und seiner Liebe. Wir empfangen Jesus in Brot und Wein und werden dadurch mit der Liebe Gottes beschenkt. Durch die Feier der Eucharistie erleben wir untereinander Gemeinschaft. Aus dieser Begegnung kehren wir gestärkt in den Alltag zurück.

Erstkommunion 2022 in Gries

Einladung zum Informationsabend für alle Eltern, deren Kinder heuer die 3. Grundschulklasse besuchen und sich für die Vorbereitung auf die Erstkommunion anmelden möchten:

Flyer EK-Info-Abend 2021

Kontakt

P. Ulrich Kössler
Grieser Platz 20
39100 Bozen
Tel.: +39 0471 28 30 89
Email: pfarrer@pfarreigries.com

Pfarrbüro

Grieser Platz 20
39100 Bozen
Tel.: +39 0471 28 30 89
Fax: +39 0471 443 589
E- Mail: info@pfarreigries.com